Ideen für den Adventskalender

Ein Adventskalender mit Schokolade? Okay, das würde auch gehen. Aber bei Adventskalendern gibt es zahlreiche Möglichkeiten! Also warum nicht einen selber machen oder selbst befüllen? Ob für Kinder oder Erwachsene – ich finde, Adventskalender sind eine super Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit! J So kann man sich schon mal ein paar Gedanken machen und eine kleine Bastel- oder Einpackstunde einlegen bevor der ganze Weihnachtsstress auf einen zukommt! Hier sind ein paar Ideen, wie der Adventskalender für jeden etwas ganz Besonderes wird…

 

Die äußere Gestaltung

Bereits die Optik des Adventskalenders kann so vielfältig sein. Je nachdem, wie viel Zeit man in Anspruch nehmen will und wie begabt man ist. ;) Wer nähen kann, für den ist es sicher ein Kinderspiel, einfach 24 Taschen aus Filz oder Stoff zu nähen. Diese kann man entweder an einer Schnur befestigen und im Raum aufhängen oder auf einem großen Weihnachtsmotiv befestigen. Zum Beispiel kann man dafür einen Weihnachtsbaum oder einen Weihnachtsmann aus Filz ausschneiden und entsprechend mit Heißkleber befestigen. Das Schöne bei einem Adventskalender aus Stoff: Die Arbeit lohnt sich, denn er kann alle Jahre wieder hervorgeholt werden.

titelbild

Wer eher der klassische Bastler mit Pappkarton und Klebestift ist, kann sich bei einem Adventskalender natürlich auch austoben. Bei kleinen Inhalten kann einfach ein 4-eckiges Stück Bastelkarton geknickt werden, wie bei einem Briefumschlag. Dafür müssen einfach alle Ecken zueinander geknickt werden, sodass sie miteinander verklebt werden können. Natürlich sollte eine Ecke offen bleiben, bis der Inhalt drin ist. ;) Wer für die lieben Kleinen ganz kreativ werden will, der baut vielleicht eine Weihnachtsstadt mit 24 Häusern, in denen sich eine Überraschung verbirgt. Bei der Verzierung sollten keine Grenzen gesetzt werden: Ob Watte, Glitzer, Sterne oder Herzen – an Weihnachten ist alles erlaubt! J

 

Und für diejenigen, die eher zwei linke Hände haben, gibt es hier auch ein paar schöne Kalender, der in jedes Zimmer passen:

 

 

FH Kampagne Adventskalender

Zu allen Artikeln

 

Der Inhalt

Auch beim Inhalt gibt es verschiedene Möglichkeiten: Kleine Geschenke, Selbstgemachtes, Süßigkeiten, kleine Botschaften. Natürlich kommt an Weihnachten immer schon viel auf einen zu: Ein großes Essen, Geschenke für die Familie, … Aber ist es vor allem bei den Kindern nicht oft so, dass Sie an Weihnachten nicht eigentlich überfordert sind mit den Ereignissen und den Geschenken? Ich finde es ganz schön, wenn man als Eltern oder Paten Am Weihnachtstag vielleicht etwas zurück tritt und dafür einen schönen Adventskalender macht. Denn so ist jeden Tag etwas Freude da. J Dennoch ist es oft schwierig, „Kleinigkeiten" für jeden Tag zu finden, da das Befüllen von 24 Türchen doch schnell teurer werden kann, als man dachte. Wie wäre es aber zum Beispiel mit kleinen Nachrichten? Für Kinder kann zum Beispiel eine Adventsgeschichte über den Adventskalender verteilt werden. Für den oder die Liebste könnten ein paar liebe Worte den Start in den Tag schöner machen. 


Bitte warten...
Schließen
Folgender Artikel wurde erfolgreich in den Einkaufswagen gelegt
Preis:
Anzahl: