Wie eine zweite Haut - der perfekte BH

Zarte Spitze, feine Seide oder bequeme und hautfreundliche Baumwolle – beim BH kommt es vor allem auf zwei Dinge an: die perfekte Passform und eine ausgezeichnete Qualität. Insbesondere, weil wir den BH jeden Tag direkt auf der Haut tragen, er stützen, formen und halten soll. Umso wichtiger ist es, bereits beim Kauf die richtige Wahl zu treffen, was in Anbetracht der schier unendlichen Auswahl an unterschiedlichen BH-Typen fast unmöglich erscheint. Wir haben ein paar nützliche Tipps für Sie zusammengestellt und zeigen Ihnen, wie die Auswahl nicht zur Qual wird.

seperator

Nicht nur reine Formsache – der passende BH-Typ

Fühlen Sie sich immer wohl in Ihrem BH? Vergessen sogar, dass Sie ihn tragen? Den meisten Frauen geht es leider nicht so, was in fast allen Fällen an der falschen BH-Form und Größe liegt. Welche Form sich für welche Brustform am besten eignet, zeigt die folgende Übersicht:

Bügel-BH

Bügel-BH

Der Klassiker unter den BHs gibt der Büste durch die eingearbeiteten Bügel eine besonders schöne, runde Form. Durch die stützende Funktion des Bügels, ist der Bügel-BH für nahezu alle Cup-Größen geeignet.

Balconette-BH

Balconette-BH

Dieser BH setzt das Dekolleté besonders schön in Szene. Die seitlich angebrachten Träger und die geraden Cups betonen zusätzlich, ideal zu weit ausgeschnittenen Oberteilen, allerdings eher für die Cup-Größen B und C.

Push-Up-BH

Push-Up BH

Dieser BH eignet sich besonders für kleine und mittlere Cup-Größen, da die Brust durch eingearbeitete Kissen angehoben wird. Das Dekolleté wirkt dadurch voller und vor allem größer.

Schalen-BH

Schalen-BH

Ob T-Shirts oder enge Oberteile – dieser BH ist hierfür die beste Wahl, denn er ist ohne störende Nähte gearbeitet. Zudem verfügt er über vorgeformte Schalen, sodass sich nichts unangenehm abzeichnen kann.

Soft-BH

Soft-BH

Wer es besonders bequem mag, greift zu diesem BH-Modell, denn er kommt komplett ohne Bügel oder Stäbchen aus. Das speziell gearbeitete Material gibt der Brust ihre Form, das festere Unterbrustband sorgt für den nötigen Halt.

Sport-BH

Sport-BH

Sportliche Aktivitäten erfordern zusätzlichen Halt für das empfindliche Bindegewebe der Brust. Der Sport-BH schließt einen möglichst großen Teil der Brust ein, besteht meist aus Funktionsfasern und verfügt über breite Träger, die nicht rutschen.

Minimizer-BH

Minimizer-BH

Große Oberweiten wirken durch diesen speziell geschnittenen BH etwa ein bis zwei Größen kleiner. Zudem sind Minimizer in der Regel mit extra breiten und weichen Trägern ausgestattet, um den Komfort zu erhöhen.

Still-BH

Still-BH

Eine bequeme Lösung für die Still-Phase, denn die Cups lassen sich leicht einzeln öffnen und verschließen. Zudem ist das Gewebe besonders angenehm und vor allem dehnfähig, sodass sich der Still-BH immer optimal der Cup-Größe anpasst.

Unser Highlight Set

seperator

Maßband statt Augenmaß – die richtige BH-Größe

brustumfang

Brustumfang

doppelpfeil

Unterbrustumfang

unterbrustumfang

Damit der BH perfekt passt, nicht drückt, scheuert, zwickt, verrutsch und am Ende noch Rückenschmerzen verursacht, messen Sie genau nach. Zwei Maße benötigen Sie für die Ermittlung der richtigen Cup-Größe: Brustumfang und Unterbrustumfang. Den Brustumfang messen Sie am besten mit einem Maßband an der stärksten Stelle

der Brust. Den Unterbrustumfang messen Sie um den Brustkorb herum unterhalb des Brustansatzes. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass das Maßband überall auf der gleichen Höhe sitzt. Anhand dieser zwei Maße können Sie in der folgenden Größentabelle Ihre BH-Größe ganz einfach ablesen:

bh-größe 65 70 75 80 85 90 95 100 105 110 115 120
Unterbrust in cm 63-67 68-72 73-77 78-82 83-87 88-92 93-97 98-102 103-107 108-112 113-117 118-122

Brustpunkt, Körbchen- grösse:

a 77-79 82-84 87-89 92-94 97-99 102-104 107-109 112-114 117-119      
b 79-81 84-86 89-91 94-96 99-101 104-106 109-111 114-116 119-121 124-126 129-131 134-136
c 81-83 86-88 91-93 96-98 101-103 106-108 111-113 116-118 121-123 126-128 131-133 136-138
d 83-85 88-90 93-95 98-100 103-105 108-110 113-115 118-120 123-125 128-130 133-135 138-140
e   90-92 95-97 100-102 105-107 110-112 115-117 120-122 125-127 130-132 135-137 140-142
f   92-94 97-99 102-104 107-109 112-114 117-119 122-124 127-129 132-134 137-139 142-144
g   94-96 99-101 104-106 109-111 114-116 119-121 124-126 129-131 134-136 139-141 144-146

Unser Tipp

Die richtige BH-Größe haben Sie gewählt, wenn der Steg flach am Brustkorb anliegt. Das Unterbrustband sollte fest sowie waagerecht anliegen und nicht einschneiden oder sich gar hinten nach oben ziehen. Die Träger sitzen perfekt, wenn sie weder rutschen noch einschneiden. Das Körbchen sollte die Brust perfekt umschließen. Die Brust darf nicht aus dem Körbchen herausquellen, das Körbchen aber auch nicht abstehen oder gar Falten werfen.

seperator

BH-Träger- Varianten und Verschlüsse

So zahlreich die BH-Typen, so vielfältig sind auch die Trägervarianten aus denen Sie auswählen können. Im Prinzip richtet sich die Trägervariante nach dem Outfit, das Sie tragen möchten.

Normal

Normale Träger

Klassische BHs verfügen über zwei Träger, die sich individuell in der Länge einstellen lassen, sodass der BH perfekt sitzt. Sie eignen sich für alle Oberteile, bei denen die Träger nicht zu sehen sind, wie T-Shirts, Pullover und klassisch geschnittene Tops.

Trägerlos

Trägerlos

Der trägerlose BH ist ideal für alle trägerlosen oder tief ausgeschnittenen Oberteile und Kleider . Er stützt und formt dank festerem Unterbrustband mit Silikonstreifen. Die Cups sind oftmals vorgeformt.

Ringerneck

Ringneck

Hierbei laufen die Träger im Rücken zusammen bzw. über Kreuz und geben so mehr Halt. Ein verrutschen der Träger wird damit verhindert. Diese Form findet sich meistens an Sport-BHs. Auch bei Vario-BHs ist diese Variante möglich, die sich super für Kleider mit gekreuzten Trägern eignet.

Neckholder

Neckholder

Die Träger verlaufen bei dieser Variante vom Körbchen über den oberen Brustkorb hoch zum Nacken und werden dort geschlossen. Diese Variante ist ideal für Neckholder-Tops und Shirts mit tiefem Rückenausschnitt. Sind die Träger in tollen Farben gehalten, mit Spitze oder Strasssteinen verziert, kann man diese Variante aber auch trendig mit einem Spaghettiträger-Top oder zu einem Bandeau-Top kombinieren.

Alle BHs entdecken
Der Verschluss ist in der Regel in drei Varianten verfügbar. In den meisten Fällen werden die BHs in drei Reihen á zwei Haken und Ösen geschlossen. Bei großen BH-Größen sind es in der Regel drei Reihen á drei Haken und Ösen. Das ermöglicht ein individuelles Einstellen des Unterbrustbandes. Einige BHs haben ihren Verschluss aber auch vorne zwischen den Cups.

Unser Tipp

Insbesondere bei Vario-BHs oder auch trägerlosen BHs lassen sich meistens zusätzliche Träger einhaken. Wählen Sie hierfür transparente Träger aus Silikon. Diese geben Halt und sind trotzdem fast unsichtbar.