Fit ins neue Jahr

Das Jahr ist zu Ende und wenn man zurückblickt, fällt einem auf,

dass man in den letzten Monaten wieder kaum Sport getrieben hat und man sich auch beim Naschen fast gar nicht zurückgehalten hat.

Genau so sieht es zumindest bei mir aus und bevor es im Januar so weiter geht, möchte ich einen Schluss Strich ziehen.

Bewaffnet mit hübschen Hanteln und einer bunten Fitnessmatte sage ich meinen Kilos aus 2017 den Kampf an.

 

☆  N E U E S  J A H R  -  N E U E S  G L Ü C K ☆

 

DAS BRAUCHST DU FÜR DEIN PERFEKTES WORKOUT

 

In Form bleiben ist gar nicht so schwer

Mit der richtigen Motivation brauchen wir Mädels keine Fitnessstudios und auch keine teuren Fitnessgeräte für zuhause.

Wenn wir uns alle 2 Tage ungefähr 10 Minuten Zeit nehmen und ein paar Übungen auf unserer Fitnessmatte machen,

können wir schon nach 3-4 Wochen die ersten Ergebnisse sehen.

 

 

Was motiviert mich?

Mich motiviert der Spaß an der Sache und den habe ich, wenn meine Fitnessartikel in fröhlichen Farben leuchten und wenn meine Sportbekleidung bei mir für gute Laune sorgt.

Denn wenn mir das Training kein Spaß macht, dann lässt die Motivation nach und ich trainiere immer unregelmäßiger. 

 

 

 

Wie sieht mein Workout aus?

Das allerwichtigste für meine Workouts ist die Fitnessmatte. Auf ihr kann man eigentlich fast alle Übungen machen und man kann sie überall hin mitnehmen.

Eine große Inspiration geben mir dabei Fitness Bücher und Dvds zu verschiedenen Fitnessarten.

Bei KiK findet ihr im Moment Fitnessbücher inklusive DVD für "Pilates", Bauch-Beine-Po" und "Yoga".

 

 

 

 

Meine Fitness-Favoriten:

Mit einem Springseil mache ich mich vor dem Training kurz warm und auch Basics wie kleine Hanteln oder Fitnessrollen sind bei meinem Workout nicht mehr wegzudenken.

Mit diesen kleinen Hilfsmittel macht das Training noch mehr Spaß und ist obendrauf noch effektiver.

Wenn ihr über Eure Anstrengungen und Ergebnisse immer genaustens informiert sein möchtet, gibt es bei KiK pünktlich zum Jahreswechsel die beliebten Fitnessarmbänder mit Schrittzähler, Kalorienzähler und vielen anderen Funktionen. 

 

 

 

Was hält mich fit?

Damit ich mich nicht mehr so schlapp und träge fühle wie zum Beispiel nach dem Weihnachtsessen, gibt es bei mir nun jeden Morgen einen Smoothie.

Smoothies sind schnell gemacht und sind wenn man bestimmte Zutaten dazumixt sehr sättigent.

M E I N  T I P P: 

Wenn ihr euer Frühstück mit einem schnellen Smoothie ersetzen wollt, dann gebt noch eine Handvoll Haferflocken, Leinsamen oder Chiasamen dazu.

Vergesst nicht zum Schluss noch einen Teelöffel Rapsöl dazuzugeben, denn dieser aktiviert erst die ganzen Vitamine. Ansonsten könnt ihr alles an Obst und Gemüse dazumixen.

In meinen Smoothies ist eigentlich immer eine Banane drin, da Bananen die perfekte Süße abgeben.

 

 ☆  L O S  G E H T`S   M Ä D E L S ! ! !  ☆

E U R E
S A B R I N A

 

Sabrina
Junior Social Media Manager

"Ich bin immer auf der Suche nach spannenden Alltagsthemen - und liebe es, sie mit Euch zu teilen!"

 

 


Bitte warten...
Schließen
Folgender Artikel wurde erfolgreich in den Einkaufswagen gelegt
Preis:
Anzahl: