Frühlingshafte Osterdeko leicht gemacht

Endlich werden die Tage wieder länger und die Sonne lässt mit ihren ersten warmen Strahlen die Vorfreude auf den Frühling steigen. Ostern ist nicht mehr weit und mit dem frischen Frühlingswind bietet sich die ideale Gelegenheit, auch der Dekoration in Haus, Wohnung oder Garten einen neuen Look zu verpassen. Wir geben einen Überblick über die Trends der Saison und verraten Ihnen hilfreiche Tricks, wie Sie Ihr Zuhause mit frühlingshafter Leichtigkeit ein stilvolles Osterambiente verleihen.

Kommentar

Der Frühling ist meine absolute Lieblingszeit. Die Tage werden länger, die Natur erwacht und man bekommt überall endlich wieder frische Schnittblumen. Besonders das Osterfest ist der perfekte Anlass, um die Dekoration aufzufrischen.
Anne Schriek
Mitarbeiterin im Einkaufsbereich Dekoration

separator

Osterdekoration in angesagten Pastellfarben

Was wäre Ostern ohne klassische Dekoelemente wie Osterhasen, Hennen, Ostereier und frischen Blumen? Ob als zauberhafte Hängedekoration oder liebevoll gestaltete Figuren, ob aus naturbelassenem Holz oder Porzellan – stilsicher platziert wirken diese Oster-Klassiker weder altbacken noch kitschig. In der aktuellen Saison sind es vor allem Pastellfarben und natürliche Materialien, die der Dekoration eine neue Leichtigkeit geben. Setzen Sie zum Beispiel einen modernen Akzent, indem Sie eine Bodenvase mit frischen Weidenzweigen bestücken und diese zusätzlich mit Hängedekoration aus Holz in angesagter Schmetterlingsform dekorieren. Zarte Bänder mit Zierperlen und geschmackvolle Pastellfarben wie Rosa, Hellgrün oder Weiß versprühen zusätzlich frühlingshafte Frische und Lebendigkeit. Die Tischdekoration der österlichen Kaffeetafel lässt sich wunderbar mit einem Osternest aus Rattan sowie ein paar geschickt platzierten Dekozweigen mit Mohn-, Margeriten- oder Forsythienblüten aufpeppen. Alternativ können Sie auch das Osternest auf einem umgedrehten Stielglas platzieren. Das sieht edel aus und setzt die Dekoration besonders gut in Szene. Umrahmt von frischen Frühlingsblumen wie Tulpen, Narzissen oder Krokussen gibt diese Dekoration ein geschmackvolles Bild ab.

Hasen Blumentopf
separator

Ein kleiner Ostergruß für Ihre Gäste

Teelicht Hase

Eine besondere Freude machen Sie Ihren Gästen mit einem kleinen Gastgeschenk. Unsere Deko-Expertin Frau Schriek rät:

Anfuehrungszeichen

Platzieren Sie kleine Osterhasen aus Porzellan auf jedem Teller. Zieren Sie das Präsent mit ein paar dezenten Kerzen, denn das sieht nicht nur besonders ansprechend aus, Ihre Gäste können mit diesem kleinen Ostergruß auch die eigene Osterdeko ergänzen.
Anne Schriek
Mitarbeiterin im Einkaufsbereich Dekoration

Auf einer Festtafel zum Osterbrunch machen sich selbst bemalte oder gefärbte Eier besonders gut. Auch hier bietet es sich an, angesagte Pastellfarben zu verwenden. Für die individuelle Note zeichnen Sie anstatt österlicher Motive einfach die Anfangsbuchstaben der Gästenamen auf. Bleiben die Eier unbemalt, bestücken Sie die Eierbecher zusätzlich mit pastellfarbenen Federn und mit wenigen Handgriffen ist Ihre Osterfest-Tafel um einen Blickfang reicher.