Schuhe









Bei KiK die passenden Jungenschuhe finden

Eine große Auswahl an Jungenschuhen gibt es preisgünstig bei KiK im Onlineshop. Man sagt schließlich, dass man alle drei Monate die Passform der Kinderschuhe überprüfen soll. Oftmals haben sich dann die Kinderfüße schon wieder verändert und es müssen neue Schuhe gekauft werden. Natürlich ist der Preis dann wichtig, es sollte aber auch immer die Qualität stimmen. Worauf Sie beim Kauf von Jungenschuhe achten müssen erfahren Sie hier.

Jungenschuhe kaufen – Fünf Dinge, die Sie beachten sollten

  1. Das richtige Modell wählen: Bei der Auswahl von Schuhen für Jungs kommt man schnell ins Grübeln. Es gibt unzählige Modelle. Man meint nur Mädchen haben die Qual der Wahl doch auch bei den Jungen ist die Auswahl groß, denn Sportschuhe, Sneaker, Lederschuhe, Sandalen aber auch zig verschiedene Winterschuhe sind im Angebot. Um Ihr Portemonnaie zu schonen ist es sinnvoll zu überlegen, welche zwei bis drei paar Schuhe in den nächsten drei Monaten so viele Funktionen wie möglich erfüllen können. So kann man je nach Jahreszeit grundsätzlich folgende Schuhe kaufen:
    • Winter: Für die kalte Jahreszeit bieten sich Winterschuhe an, die wasser- und winddicht sind, etwas gefüttert, in dunkleren Farben aber vorzugsweise mit Reflektoren. Liegt kein Schnee und Matsch, dann kann zum Wechsel noch ein hoher Sneaker von Vorteil sein. Hütten- bzw. Hausschuhe sind dann auch für die Wohnung, den Kindergarten oder für den Besuch bei Oma sehr angenehm.
    • Frühling und Herbst: Ist der Winterstiefel Ihres Jungen zu warm oder schon zu klein bietet es sich an für die Übergangszeit Regenstiefel zu kaufen. Und ist das Wetter schön kann dann mal angenehme Lederschuhe angezogen werden.
    • Sommer: Ist es warm draußen, so bieten sich natürlich Sandalen oder offenen Halbschuhe an. Achten Sie jedoch darauf dass Ihr Junge auch in den Sandalen noch gut rennen kann, denn sonst haben Sie nicht lange Spaß an den Schuhen und es werden doch wieder die Turnschuhe angezogen. Oftmals hat man das Glück im Sommer tatsächlich nur ein paar Jungenschuhe zu brauchen.
  2. Die Kinderschuhgröße richtig ermitteln: Die Fußform Ihres Kindes verändert sich rasant, gerade deswegen ist es wichtig immer wieder (spätestens alle drei Monate) zu überprüfen, ob die Schuhe noch richtig passen. Kinderschuhe sollten weder drücken und zwicken noch sollte der Fuß Ihres Kindes hin- und herrutschen können. Wenn Ihr Zeigefinger zwischen Schuh und Ferse passt, dann haben Sie die ideale Größe, denn so bleibt noch genug Platz für den Fuß Ihres Jungen ein wenig zu wachsen.
  3. Die Qualität und Komfort: Jungenschuhe sollten zum einen bequem sein, zum anderem so lang wie möglich halten. Oft möchten Jungen so schnell wie möglich raus spielen und haben dann keine Zeit sich die Schnürsenkel zu binden. Da bevorzugen Jungs eher Schuhe mit Klettverschluss und keine Schnürschuhe. Eltern machen sich dann wiederum Gedanken, ob der Fuß genug Halt hat. Schließlich ist es wichtig, nicht nur auf den Gehkomfort zu achten, sondern vor allem auch darauf, dass die Schuhe die Fußstellung positiv beeinflusst. Nicht jedes paar Schuhe braucht ergonomisch geformte Schuhsolen und ab und zu sollte ihr Junge auch ruhig mal barfuß herumtoben dürfen, aber ein guter Halt durch ein Fußbett unterstützt das gesunde Wachstum Ihres Kindes. Schauen Sie einfach wie Ihr Sohn in den Schuhen läuft und rennt. Unterstützend sind hierbei auch Fersenverstärkungen, die für perfekten Halt sorgen und Elastomersohlen, die bei Jungenschuhen Tragekomfort garantieren. Zudem sind atmungsaktive und hochwertige Materialien gerade bei Winterstiefelen Ihres Jungen wirklich wichtig, um schwitzende Füße zu vermeiden.
  4. Design und Farbe: Bei Jungen ist es oft nicht schwer ein ansprechendes Design zu finden. Sportliche Jungenschuhe werden oft mit bekannten Figuren aus Fernsehserien oder Kinofilmen bedruckt und so kann Ihr Junge auch bei der Wahl des perfekten Schuh mitreden. Beliebteste Farben sind natürlich Blau und Grün. Gerade im Winter sind Reflektoren oder auch blinkende oder leuchtende Sohlen und Designs besonders angebracht, um im Straßenverkehr besser sichtbar zu sein.
  5. Materialien: Die verarbeiteten Materialien von Jungenschuhen tragen viel zum Tragekomfort bei. Wenn Sie Winterstiefel oder wasserdichte Stiefel für Ihren Jungen suchen so empfehlen sich Kinderschuhe aus Texmaterialen. Tex Kinderschuhe sind wetterbeständig, lassen keine Feuchtigkeit hinein und sind dennoch atmungsaktiv. Stoffschuhe wie Sneaker und Turnschuhe sind ebenfalls atmungsaktiv, jedoch nicht so robust und sie werden schnell schmutzig. Die Waschbarkeit, auch in der Waschmaschine ist jedoch von Vorteil. Achten Sie bei den Materialien der Schuhe darauf, dass sie angenehm zu tragen und dem Wetter angemessen sind.

Cool angezogen mit KiK - Jungenschuhe auch auf das Outfit anpassen

Schuhe im Lieblingsdesign sind manchmal nicht alles. Passend zu den Schuhen freut sich jeder Junge, wenn die Lieblingsfigur oder der Comic-Held aus dem letzten Disney oder Pixar-Film auch noch auf der Jungenhose, dem Jungenpullover oder der Jungenjacke ist. Auch Hausschuhe und andere Accessoires mit angesagtem Design lässt jedes Jungenherz höher schlagen. Von Schuhen bis Mützen, entdecken Sie stylische Kindermode bei KiK!
Bitte warten...
Schließen
Folgender Artikel wurde erfolgreich in den Einkaufswagen gelegt
Preis:
Anzahl: