Karneval Fasching 2015

Jedes Jahr beginnt aufs Neue die herrliche Zeit des Karnevals oder auch Faschings. Fröhlich bunte Kostüme, eine ausgelassene Stimmung und farbenfrohe Festumzüge bestimmen dann das Straßenbild. Ein hervorragender Anlass auch mit der Familie und Freunden ein lustiges Fest mit Musik, gutem Essen, süßen Leckereien und natürlich einer kreativen Verkleidung zu feiern. Ob zu Hause, in der Schule oder im Verein – der Karneval begeistert große und kleine Narren gleichermaßen. Damit auch Ihre Karnevalsparty zum bunten Freudenfest wird, haben wir Ihnen hier einmal unsere ultimativen Party-Tipps zusammengestellt.

Eine tolle Dekoration für Ihre Karnevalsparty muss kein Vermögen kosten. Mit einfachen Mitteln lässt sich schnell eine effektvolle und fröhliche Stimmung zaubern. Basteln Sie beispielsweise individuelle Windlichter für die Festtafel aus einfachen Teelichtern und Butterbrottüten. Dazu am besten das Teelicht in einem kleinen Glas in die Butterbrottüte stellen – fertig. Das Licht der Kerze schimmert dann angenehm weich durch das Papier. Noch hübscher werden die Windlichter, wenn Sie zusammen mit Ihren Kindern die Tüten bunt bemalen oder mit lustigen Wackelaugen, Konfetti oder glitzernden Bastelsteinen bekleben. Mehrfarbige Girlanden, Luftschlangen in verschiedenen Farben oder bedruckte Luftballons sorgen zusätzlich für gute Laune. Damit sie am Ende der Faschingsparty

nicht mit einem riesen Abwasch zurückbleiben, verwenden Sie praktische Pappteller und Partybecher. Diese lassen sich nach der Party einfach entsorgen und sind zudem ein dekoratives Element auf dem Tisch. Bekleben Sie die Becher zusätzlich mit selbst gebastelten Namensschildern. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern jeder Gast weiß so auch immer, welches sein Becher ist. Alternativ können Sie auch aus buntem Papier und Schaschlikspießen Namensschilder basteln. Schneiden Sie aus dem bunten Papier kleine Fähnchen aus, die Sie dann noch mit Aufklebern oder Buntstiften individuell verschönern können. Die Schaschlikspieße platzieren Sie anschließend einfach in den Trinkbechern.

Der größte Spaß zu Karneval ist jedoch das Verkleiden. Vom Feuerwehrmann, Clown oder Sträfling bis hin zum Cowboy oder der Krankenschwester ist alles an Kostümierung möglich, was man sich nur vorstellen kann. Bei kleinen Fans der fünften Jahreszeit stehen die Klassiker wie Polizist, Cowboy und Prinzessin ganz hoch im Kurs. Aber auch Fabelwesen wie Drache, Meerjungfrau oder Hexe und Tierkostüme wie Hase, Löwe oder Giraffe kommen bei Kindern immer gut an. Die Kostüme lassen sich zudem prima mit stilechter Schminke ergänzen. Mit ein paar Schminkstiften in verschiedenen Farben ist dem Hasen im Nu ein süßes Stupsnäschen oder dem Löwen ein grimmiger Gesichtsausdruck aufgemalt.

Auch die Großen kommen an Karneval voll auf Ihre Kosten und können für einen Tag in eine andere Rolle schlüpfen. Die Herren werden dann zu heldenhaften Piloten, Ärzten oder zum schwerreichen Scheich, während die Damen als fesche Matrosin, strenge Polizistin oder bildhübsche Bollywood-Tänzerin auftrumpfen. Aber nicht nur Berufe sind beliebt, auch zauberhafte Fabelwesen wie Feen und Elfen oder Tierkostüme wie der tollpatschige Pinguin oder der anmutige Leopard begeistern Erwachsene. Der eigenen Kreativität sind bei der Faschingsverkleidung absolut keine Grenzen gesetzt. Wer es ausgefallener mag, der hat vielleicht Spaß daran, sich als Handy, Möhre oder Bierkrug zu kostümieren. Das sorgt auf jeder Faschingsparty sicher für Aufsehen. Hauptsache ist, dass der Spaß im Vordergrund steht und man sich in der gewählten Rolle wohl fühlt.