Wie jedes Jahr bringt auch 2015 neue Stilrichtungen und Trends in die aktuelle Modelandschaft. Designer und Modeschöpfer interpretieren die Zeichen der Zeit neu und lassen liebgewonnenes wieder aufleben. Tauchen Sie ein in die Modewelt 2015 und lernen Sie neun der aktuellsten Trends kennen.

Must-have des Sommers sind ganz klar Denim-Stoffe in allen Variationen, egal ob Hose, Rock oder Kleid. Die Schnitte werden dabei noch individueller und verspielter, die Denim-Stoffe geschmeidiger sowie vielfältiger in Waschung und Färbung.

Ob Musik, Film oder eben Mode – Retro ist in! Die Kollektionen für das Frühjahr 2015 warten zum Beispiel mit Outfits im Stil der wilden 70er auf. Weit geschnittene Maxikleider und Maxiröcke, fließende Stoffe und großflächige Ethno- oder Blumen-Prints im Hippie-Stil ziehen dabei alle Blicke auf sich und auch die Schlaghose erlebt ein weiteres Revival.

Im Kontrast zum Freiheitsdrang der 70er werden die fast schon spießig anmutenden 50er-Jahre ebenfalls neu interpretiert. Das klassische Vichy-Karo ist zurück und überzeugt in Kombination mit raffinierten und modernen Schnitten.

Hochgeschlossene Jacken, Blusen sowie Blazer mit Schulterklappen und zweireihigen Knopfleisten verleihen den Trendoutfits des Sommers eine strenge Schönheit. Der Uniformstil wird in diesem Jahr als Symbol des Mainstream von vielen Designern aufgegriffen.

Zarte Farben zählen auch 2015 zu den modischen Highlights. Blusen, Tops, Röcke und auch Hosen begeistern in luftig leichtem Rosé, Mint oder Himmelblau. Dabei wirken die Looks keineswegs puppenhaft oder kindlich, denn edle, seidige und weich fließende Stoffe verleihen den sanften Pastellfarben einen elegant femininen Touch.

Kühle Aquamarinetöne wie Türkis, Grün in ver- schiedenen Schattierungen oder grünstichiges Gelb geben in diesem Jahr farblich den Ton an. Modefans wärmerer Farben werden anschicken Styles in Orange und Marsala - der Farbe des Jahres -ihre Freude haben. Dabei handelt es sich um ein weiches Weinrot, das an den berühmten sizilianischen Likörweinerinnert. Ein wahrer Augenschmaus.

Großflächige Prints bleiben auch weiterhin voll im Trend – einzig die Kontraste werden stärker. Die Basis bilden dabei dunkle Stoffe, auf denen tropische Blumen in leuchtenden Farben oder großflächige Palmenblätter in intensivem Grün besonders gut zur Geltung kommen. Animalprints in Kombination mit Khaki zaubern im Handumdrehen einen effektvollen Safari-Look, ein regelrechter Minitrend werden dabei fantasievolle Vogelmotive sein.

Grafische Muster und kontrastreiche Kompositionen aus Schwarz und Weiß sind auch 2015 nicht aus der Mode wegzudenken. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei der Komplettlook in Weiß, der eine anmutige Reinheit und grazile Eleganz verkörpert.

Blusen mit transparenten Ärmeln, Kleider im Cutout-Stil, Einsätze aus Netzmaterialien und Mesh gewähren dezente Einblicke und bringen eine gewisse Freizügigkeit in die Mode. Die luftigen Materialien verleihen dem neuen Lieblingsoutfit eine unbeschwerte Leichtigkeit.

Lässige Looks begeistern im Frühjahr und Sommer 2015 mit großflächigen Aufdrucken, weiten Schnitten und coolen Farbkombinationen. Von Sweatshirts und Hoodies mit und ohne Kapuze über Jeans im Boyfriendstyle bis hin zu Langarmshirts mit Streifen – erlaubt ist, was gefällt und vor allem bequem ist.