KINDER & BABY

Baby Erstausstattung für die Kleinsten


Die erste Zeit mit deinem Neugeborenen ist immer besonders aufregend, denn du weißt nie was dich erwartet, was kommt und wie man sich verändert. Welche Punkte sind noch zu erledigen, was soll man überhaupt alles erledigen und welche Baby Erstausstattung brauche ich überhaupt? Fragen über Fragen - besonders wenn das erste Kind unterwegs ist und du noch keine Erfahrungswerte hast.

Aber keine Sorge: Mit den folgenden acht Tipps geben wir dir eine Empfehlung zur perfekten Erstausstattung für deinen kleinen Liebling.

Bodies

Mit ca. 10 - 15 Baumwollbodies mit Druckknöpfen hast du schon eine gute Basis, Von rosa über klassisch weiß bis hin zu bunt verspielt könnt ihr euch hier schon eine kleine Auswahl zusammenstellen. Auf jeden Fall gilt: Babybodies dürfen in deiner Erstausstattung für Babys auf keinen Fall fehlen.



Leggings

Viele farbige Baby-Leggings die man mal eben überziehen kann, sind echte Allrounder. In der ersten Zeit reichen diese sogar für den Aufenthalt im Haus schon aus.

 

Pullover

Gerade in den ersten Tagen sind etwas größere und locker sitzende Pullover besser, damit dein Kleines genügend Bewegungsspielraum hat und rundum warm gehalten wird. Außerdem ist es für dich viel einfacher, die Pullover mit weiter Öffnung über das kleine Köpfchen deines Neugeboreenen zu ziehen. Die Modelle können jahreszeitenbedingt variieren. Im Winter zum Beispiel gibt es viele Pullover mit Frottee-Futter in der Innenseite, das deinen kleinen Schatz zusätzlich warm hält.


 
Socken und Strumpfhosen

Dicke Socken und Strumpfhosen gehören zu jeder Baby Erstausstattung und sind in den ersten Wochen essentiell, denn über die Füße verliert dein Baby viel Wärme.


 
Halstücher/Spucklätzchen

Mit ca. 4-5 Spucklätzchen bist du auf jeden Fall schon gut ausgestattet, denn vor allem in der ersten Zeit behalten die kleinen öfter mal nicht alles bei sich. Spucklätzchen sind außerdem sehr vielseitige Helfer, denn sie dienen nicht nur als Halstücher, die zusätzlich warm halten, sondern schützen den Body zusätzlich vor Nässe.



Erstausstattung: Schlafsäcke

In den ersten Tagen wirst du viel kuscheln und mit deinem Kind zusammen schlafen, dennoch ist es wichtig einen geeigneten Schlafsack parat zu haben. In den ersten Wochen ist die Erstickungsgefahr bei Babys mit Bettdeckeen erhöht, deshalb sind Schlafsäcke eine gute Alternative.


 
Babykapuzenhandtücher

Das Baden wird vielleicht zu Beginn etwas stressig, denn dein kleiner Schatz mag es nicht zu frieren. Hier sind Kapuzenhandtücher die perfekten Helfer, denn mit ihnen hast du dein Kleines mit nur einem Handgriff warm und kuschelig eingewickelt.
 


Spielzeug

Für die Kleinsten ist es meistens schon genug Entertainment sich einfach nur umzuschauen und die Welt zu entdecken, jedoch ist es oft in Situationen, wie während des Wickelns, beim Baden oder zum Einläuten von Ruhephasen hilfreich kleine Helfer, wie Kuscheltiere, -decken oder Babyspielzeug zur Hand zu haben. Somit ist dein kleiner Liebling gut unterhalten, während du für sein Wohl sorgst.



Noch mehr Inspiration



campaign/1365

campaign/884

campaign/1226

campaign/1533

campaign/902

campaign/607