LIVING


Selbstgemacht & von Herzen!

Du hast einen tollen Anlass um die wichtigsten Menschen in deinem Leben einzuladen - deine Familie. In diesem Falle soll es etwas ganz Besonderes sein - eine Einladungskarte - aber selber gemacht! Selbst gebastelte Einladungskarten kommen von Herzen, sind etwas Besonderes und zeigen Kreativität. Sie zeigen das man sich Gedanken gemacht hat und das man mehr machen möchte als nur mal eben eine Kaufen. Gerade wenn man selbst bastelt, hat man eine Vielzahl an Auswahl und kann sich komplett frei bewegen. Vielleicht eine kleine Prinzessin wenn die Tochter Geburtstag hat oder doch der Dino wenn der Sohnemann auf Dinosaurier steht. Eine Rose wenn es für die Oma sein soll oder eine schlichte einfache mit eigenem Text. Es gibt viele Möglichkeiten und Ideen, man muss nur den richtigen Schwung in die Sache bringen und den Anfang finden.

Basteln ist eine Sache die man auch ganz einfach mit seinen Kinder zusammen machen kann, so hat man eine gute kreative Beschäftigung und es kommen ganz viele Unikate bei heraus. Lass' dich von unseren Ideen inspirieren und designe deine ganz eigene Karte.
Ein paar Tipps & Tricks haben wir für dich - unser KiK Team hat sich ein paar schöne Sachen überlegt, vielleicht ist auch etwas für dich dabei!




Für den Kindergeburtstag

    1. Schneide aus dem Filz beliebig große Kreise, nutze ggf. eine Hilfe wenn du einen Kreis nicht von Hand malen kannst.
    2. Schneide zwei Kreise in 2 Teile, diese werden später deine Flügel.
    3. Klebe die Flügel auf die Kreise und warte bis alles getrocknet ist. Ggf. kannst du diese auch mit einem kleinen Faden fixieren.


    4. Schneide aus dem schwarzen Filz ebenfalls kleine Kreise aus, damit hast du die Punkte für den Marienkäfer.
    5. Kürze den Draht auf die gewünschte Länge und befestige diesen am Kopf. ggf. verwende auch hier einen Bindfaden oder einen Tacker. 
    6. Nun fehlen nur noch die Augen und dein Marienkäfer ist fertig. Was noch fehlt ist deine kleine Karte. Schreibe dazu einen beliebigen Text und stecke ihn in den Käfer.


    7. Nun fehlt nur noch deine persönliche Karte, schreibe ein paar Zeilen und dein Unikat ist fertig









Für festliche Anlässe

    1. Falte dein Blatt in der Mitte, so dass du eine Klappkarte erhälst.
    2. Zeichen mit dem Bleistift ein Herz, versuche die Linie dabei so dünn wie möglich zu halten. Diese werden am Ende wieder mit einem Radiergummi weggemacht. 
    3. Beginne mit einer Farbe deiner Wahl Blumen oder andere Sachen um die Linie zu malen, so dass die Linie am Ende nicht mehr zu sehen ist. 


    4. Falte mit einem Zettel einen dünnen Streifen mit dem du die Hälfte des Herzens abdeckst und zeichne unten das Ende des Herzens weiter.

    5. Schreibe einen Spruch oder Wörter mit dem Bleistift vor, so dass du ggf. nochmal korrigieren kannst. 
    6. Schneide von einem anderen Blatt die 4 Ecken ab und klebe diese in die Karte. Am Ende kannst du in die Karte schreiben oder nochmal einen Zettel hineinstecken.


    7. Schneide aus einem anderen Blatt mit Mustern (deiner Wahl) einen Kreis aus, diesen dann du dann nachträglich noch ein wenig runder machst. Die Form kannst du ganz frei wählen.
    8. Mache mit einem Locker 2 Löcher in deinen Kreis, hier kannst du einen Faden oder ein anderes Band drum machen. Das hält deine Karte später zusammen.
    9. Schiebe deinen Kreis über die Karte, so das diese damit verschlossen ist. 


Die Karte kannst du beliebig verändern - alleine mit der Farbauswahl kannst du schon viel machen. Sprüche und Texte sind frei wählbar und du kannst viele schöne Unikate machen mit denen du deine Familie, Freunde oder Bekannte verzauberst.

Du willst direkt loslegen? Unser Filialfinder zeigt dir die nächste KiK-Filiale, in der du alles zum Basteln uns Designen findest!

Teile deine Unikate unter dem Hashtag #lovekik und inspiriere andere damit!



Noch mehr Inspiration für Dich


campaign/1456

campaign/1548

campaign/686

campaign/1354

campaign/677