Wenn der zweite Eindruck zählen muss!

Der Mann von Heute ist selbstbewusst, er schmeißt selbst den Haushalt oder betreut das Kind, wäscht selbst die Wäsche und macht auch noch den Abwasch. Er weiß was er will und auch was er tragen will – vor allem was er "drunter" trägt.
Die Wahl der Unterwäsche ist genau so wichtig für einen Mann wie bei Frauen. Jeder trägt sie, doch kaum jemand bekommt sie zu Gesicht. Die Zeiten der eintönigen Wäsche sind vorbei - coole Styles, verschiedenen Modelle und der Sitzkomfort spielen eine wichtige Rolle.

Der Klassiker – Die "Boxershorts"


Die Boxershorts ist die wohl verbreitetste Herrenunterwäsche und wird oft mit den klassischen Herrenunterhosen gleich gesetzt. Alle, die es gern bequem haben, wissen, wovon wir sprechen. Sie fallen locker, sind lässig und bequem. Boxershorts stammen aus dem Sport, da sie der Form eine lockeren Hose gleich kommen soll. Das Gefühl zu haben frei zu sein. Boxershorts sind in jeder Altersgruppe bekannt und angekommen.

Hipsters und Retroshorts


Einen Knackpo im handumdrehen? Mit den Pantys für den Mann geht dies sofort. Egal ob du ein wenig mehr auf den Hüften hast, eine Panty kaschiert den Po, die Hüften und formt deinen Körper. Passend dazu sind immer Slim Fit Jeans, so formst du eine schöne Figur und dein Outfit ist bequem.

Die alt bewehrten "Slips"


Die letzte Form für die Herren sind die Slips. Sie formen den Hintern noch mehr, da die Nähte direkt am Po entlang gehen. Sie überzeugen mit toller Qualität und einem angenehmen Gefühl auf der Haut.


Warum Unterwäsche für Männer genau so wichtig ist, wie für Frauen:

    1. Bei Männern spielt sie zwar nicht so eine große Rolle,
    dennoch ist es auch für ihn wichtig, gut sitzende Wäsche zu tragen. 
    2. Bei Männern spielt es auch eine Rolle was sie beruflich machen, Retrowäsche kommt eher bei denen vor die viel im Büro sitzen
    und Boxershorts eher bei denen die viel unterwegs sind.
    3. Trägt man gut sitzende und sexy ausehende Wäsche, fühlt man(n) sich automatisch besser und hat ein wenig mehr Selbstbewusstsein.
    4. Viele Männer bevorzugen eher schlichte Farben: Schwarz ist an der Tagesordnung. Wenn Farbe mal ins Spiel kommt, kommt dies eher in Prints vor. 


Noch mehr Wäsche für den Mann





Noch mehr Inspiration für Dich



campaign/1293

campaign/1084

campaign/1288

campaign/1445

campaign/1159

campaign/1011