Trending

TRENDING

Jeansjacke: ein zeitloser Trend

Jeansjacken sollten in jedem Kleiderschrank vorhanden sein. Denn sie können nicht nur zu jedem Anlass und Style getragen werden, sondern passen auch noch zu jedem Typ.





Jeansjacke

Der Denim-Look dominiert die Optik der Jeansjacken, dennoch sieht man sie auf Laufstegen und Straßen in vielen verschiedenen Farben. Im Frühling kommen knallige Töne zum Vorschein: Ein zartes Rosa, ein starkes Pink, aber auch ein leichtes Beige sind oft zu sehen. Im Herbst tragen wir sie gefüttert und mit einem dicken Kragen. Heutzutage gibt es sie sogar in verschiedenen Längen. Selbst als Jeansmantel sind sie ein Trendsetter. Jeansjacken sind der Schlüssel der Lässigkeit, der robuste Deminstoff ist strapazierfähig und dennoch ein legerer Begleiter.

Jeansjacken sind daher vielseitig einsetzbar, du kannst sie sowohl zu einer Jogginghose und einem Hoodie als auch zu einem Kleid tragen. Sie sind oft im typischen Jeanslook geschneidert, bis zum Hosenbund reichend, mit Knopfleiste, Eingriffs- und Brusttaschen und Reverskragen.

Jeansjacke
Die legendäre Jeansjacke ist meist schlicht in einem hellen oder dunklen Deminstoff gestaltet, aber man kann sie auch verspielt tragen: mit Stickereien, Aufdrucken, vielen Nieten oder Destroyed-Effekten. Kann jeder sie tragen? Ja, jeder sollte sogar eine Jeansjacke im Schrank haben.

Solltest du eine Jeansjacke waschen? Da scheiden sich die Geister: Es gibt Leute, die ihre Jacke mit in die Waschmaschine legen, andere wiederum waschen diese nur per Hand.

Was man aber sagen kann, ist:
* Wasche deine Jacke möglichst selten
* Um Keime abzutöten, kannst du sie für 24 – 48 Stunden ins Tiefkühlfach legen
* Wenn du Applikationen wie Strass oder Drucke auf deiner Jacke hast, solltest du sie immer per Hand waschen, damit diese nicht verloren gehen
* Verwende niemals Weichspüler, denn der greift die Fasern an und leiert diese aus
* Solltest du die Jacke dennoch waschen, dann nur mit weiteren Jeans, damit die Waschung nicht verloren geht
* Wasche die Jeansjacke nur bei 30 Grad

Jeansjacken sind zeitlos, kommen nie aus der Mode und passen zu jedem – sie sind also die It-Pieces schlechthin. Farblich kombiniert man eine Jeansjacke am besten zu Weiß, so kommen beide Farben perfekt zur Geltung. Ebenso schön sieht die Jeansjacke zu hellen Farben aus. Ein komplettes Jeans-Outfit geht aber auch. Dazu einfach eine Jeans im selben Ton tragen und der Allover-Jeanslook steht.




Entdecke noch mehr Themen


campaign/1354

campaign/1829

campaign/1813

campaign/1892

campaign/1280