Tipps & Tricks für den ersten Schultag deines Kindes!

Fast alle Kinder sehen dem Schulanfang mit großer Vorfreude und Spaß entgegen. Aber auch die Spannung vor dem großen Tag ist kaum auszuhalten: der Gang zur Schule, viele neue Freunde finden und die Lehrer kennenlernen. Eine Zuckertüte soll den Kleinen den beginnenden »Ernst des Lebens« versüßen. Der erste Schulranzen, ein eigenes Stifte-Mäppchen, Schulhefte und viele weitere tolle Sachen warten darauf, ausgepackt zu werden.

Alles für die i-Männchen

Gerade für die Erstklässler ist der erste Schultag ungemein wichtig, sie freuen sich schon eine ganze Zeit lang auf diesen besonderen Tag. Sie sind aufgeregt und ein wenig schüchtern, denn viele neue Menschen wollen kennengelernt werden und natürlich möchte dein Nachwuchs schnell Freunde finden. Gerade bei den i-Männchen sind kleine Geschenke wichtig, um ihnen die Anspannung etwas zu nehmen. ABC-Schützen und die Eltern freuen sich über praktische Geschenke wie Buntstifte, Brotdosen oder Bücher, die Lust aufs Lesenlernen machen.

Doch was braucht dein Kind überhaupt alles als Erstklässler oder auch für das neue Schuljahr? Dein Sprössling soll schließlich perfekt vorbereitet sein. Welche Materialien notwendig sind und was man noch zusätzlich haben sollte, verraten wir dir mit unserer Checkliste. Unser Tipp: Wenn du dir unsicher bist, frage einfach in der Schule nach, dort hilft man dir weiter.

Checkliste für den Schulstart!

1. Der Schulranzen

Ein eigener Schulranzen ist das A und O beim Thema Einschulung, denn ohne ihn kann dein Kind nicht in die Schule gehen. Wichtig ist, dass gerade Erstklässler einen richtigen Tornister brauchen. „Leichte“ Taschen oder Rucksäcke sind ungeeignet für kleine Schulanfänger. Beim Kauf des Tornisters sollte dein Sprössling unbedingt dabei sein, denn nur er kann den Tragekomfort beurteilen und sich sein Lieblingsmotiv aussuchen.




2. Das Federmäppchen

 Genauso wichtig wie der Ranzen ist das Federmäppchen, in dem allerlei Utensilien verstaut werden können. Meist ist das Mäppchen beim Kauf des Schulranzens schon dabei, da beide im gleichen Stil designt sind. Was alles in das Federmäppchen kommt:

    ☺ der Schreibfüller
    ☺ die Ersatzpatrone
    ☺ das Lineal
    ☺ der Anspitzer
    ☺ das Radiergummi
    ☺ und ein paar Farbstifte

3. Die Sporttasche

 Sport ist neben Mathe, Englisch und Deutsch ein weiteres Fach, das ab nun fester Bestandteil des Stundenplans wird. Daher ist ein Beutel praktisch, um das komplette Sport-Outfit an einem Ort zu haben. Positiver Nebeneffekt: Einzelne Bestandteile werden nicht so schnell vergessen.

4. Schulhefte & Farbmalkasten

 Wie viele Hefte in welchen Formaten ihr kaufen müsst, ist von Schule zu Schule und von Fach zu Fach unterschiedlich. In der Regel bekommt ihr vorm Schulstart eine Liste mit allen Materialien, die ihr anschaffen müsst. Dort steht auch genau beschrieben, welche Hefte dein Kind benötigt. Natürlich darf auch der Farbmalkasten nicht fehlen. Schließlich warten viele Meisterwerke darauf, von deinem kleinen Künstler angefertigt zu werden.

5. Die Schultüte

Um deinem Kind den ersten Schultag zu versüßen, kauft oder bastelt ihr eine Schultüte und füllt sie mit allerhand tollen Dingen. In ihr verbergen sich Süßigkeiten und kleine Geschenke, aber auch Schulsachen wie Stifte und Anspitzer.
Unsere Geschenkideen: Brotdose oder Trinkflasche, Hausaufgabenheft, Schreibtischunterlage für zuhause oder eine Kinderuhr.






 

 

 

 
 




Noch mehr Inspiration für Dich



campaign/1354

campaign/1464

campaign/1548

campaign/737

campaign/1601