So werden eure Sommerferien unvergesslich!

Die Sommerferien werden zu lang oder der nächste Kindergeburtstag steht vor der Tür? Und du weißt noch nicht, wie du die Kleinen unterhalten sollst? Keine Panik! Wir haben vier verschiedene Spielideen gesammelt, mit denen du jede Geburtstagsparty oder jeden langweiligen Ferientag Zuhause aufpeppen und ein wenig Abwechslung ins Leben der Kinder bringen kannst. Besonders der Wettbewerb sorgt unter ihnen für Spannung und Spaß. Kleiner Tipp: Bereite kleine Preise vor. Die Kinder werden stolz sein und den Spaß an diesen Tagen nie vergessen.

☼ Das Wasserbomben Rennen ☼


Die Vorbereitung
Fülle alle Wasserbomben mit Wasser und verknote die Enden. Teile die Wasserballons danach gleichmäßig auf zwei Eimer auf. Sind die Mannschaften bereit? Dann markiere das Spielfeld mit einem Startpunkt. Stelle in einiger Entfernung der Startlinie zwei leere Eimer auf.

Die Spielanleitung
  • 1. Bilde zwei Mannschaften. Alle Spieler stellen sich in einer Reihe auf.2. Die jeweils ersten Spieler in der Reihe nehmen beim Anpfiff einen Kochlöffel, auf den sie eine Wasserbombe legen.3. Nun müssen sie so schnell wie möglich zum leeren Eimer auf der anderen Seite gelangen, ohne dass die Wasserbombe kaputtgeht.4. Fällt der Ballon runter und zerplatzt, muss der Spieler zurücklaufen, einen neuen Ballon nehmen und wieder von der Startlinie aus anfangen. Bleibt der Ballon beim Runterfallen heile, darf er ihn aufnehmen und mit ihm weiterlaufen.5. Am Ziel-Eimer muss der Wasserballon nun zerplatzt und das Wasser im Eimer gesammelt werden. Dann läuft der Spieler zurück und übergibt den Löffel an den nächsten Spieler.6. Die Mannschaft, die als erstes alle Ballons aufgebraucht hat, beendet das Spiel.
  • 7. Es gewinnt die Mannschaft, die am meisten Wasser im Eimer gesammelt hat.




      ☼ Mit Wasser und Kreide Kunstwerke schaffen ☼



      Bunter Wasserspaß
      • 1. Stelle eine Staffelei auf und befestige ein oder mehrere Blatt Papier an ihr, zum Beispiel mit einem Streifen Klebeband. Keine Staffelei zur Hand? Kein Problem! Befestige das Blatt vorsichtig mit einer Reißzwecke an einem Baum.2. Jetzt können die Kinder ihre Wasserpistolen mit buntem Wasser befüllen und losfeuern. Hierbei gibt es kein Richtig oder Falsch!3. Lasse die Bilder im Gras oder auf dem Asphalt trocknen.(Beschwere die Kunstwerke mit einem Stein, damit sie nicht wegfliegen.)






    • ☼ Zaubersand zum selber machen ☼



      Um Zaubersand selber zu machen, braucht ihr nur zwei Zutaten:
      •  • 960 g Mehl • 120 ml (Sonnenblumenöl oder ggf. Babyöl)  • etwas flüssige Lebensmittelfarbe (je nach Bedarf)
    • Außerdem:
    • • eine große Schüssel• eine Unterlage zum Spielen

     Und so geht's:
     Gebt das Mehl und das Öl in eine große Schüssel. Verknetet dann die Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse. Falls euch die Masse zu fest oder zu flüssig ist, fügt einfach noch etwas Mehl bzw. Öl hinzu. Wenn ihr bunten Zaubersand haben möchtet, gebt nun noch etwas von der flüssigen Lebensmittelfarbe dazu. Je mehr Farbe, desto intensiver wird die Färbung des Sandes! Verknetet nochmal alle Zutaten miteinander. Dann ist euer Zaubersand auch schon fertig!

    Deine Kids möchten lieber Action statt Spiele?


    Mit unseren LED-Skateboards in sechs verschiedenen Farben flitzen die Kleinen als echte Hingucker durch die Gegend.
    Der Spaßfaktor ist somit garantiert und die LED-Beleuchtung sieht nicht nur cool aus, sondern unterstützt zusätzlich die Sichtbarkeit der Kinder auf der Straße!

     

     

     

     
     


     


    Noch mehr Inspiration für Dich



    campaign/895

    campaign/854

    campaign/1183

    campaign/1082

    campaign/1111

    campaign/1355

    campaign/1208

    campaign/1107