LIVING


Urlaub geht auch einfach

Wer kennt sie nicht? Die Anstrengungen, die jeder Urlaub mit sich bringt: An- und Abreisen, die unsere Geduld auf die Probe stellen, genauso wie schlecht gelauntes Personal und volle Liegen am Pool. Mit so einem Trubel kann selbst der Traumurlaub ganz schön anstrengend werden. Und wohin? Weit weg mit dem Flieger oder doch nur nebenan nach Holland? Eigentlich kann doch Urlaub auch mal ganz einfach und simpel sein. Wir zeigen dir warum und haben gleich noch ein paar Tipps & Tricks für dich dazu.

Decken und Handtücher




Urlaub zu Hause machen heißt:

 Auf Balkonien sonnen oder ab in den Garten. Warum ist das auch mal ganz gut?
1. Zuhause Urlaub machen heißt am Ende des Monats mehr Geld zu haben
2. Du schonst die Umwelt, denn du fliegst nicht, sondern kannst zuhause mal eine große Radtour machen
3. Du hast alle Tage vollen Urlaub, denn deine An- und Abreise fallen weg.
4. Mehr Erholung: Da du keine An- und Abreise Stress hast, kannst du direkt von Beginn an entspannen.
5. Nutze die Zeit und erkunde schöne Orte in deiner Gegend.



Was machen bevor der Urlaub los geht?


Bevor du in deinen wohlverdienten Urlaub gehst, musst du ein paar Dinge erledigen, damit dein Urlaub auch erholsam wird.
1. Bringe deinen Balkon oder Garten in Schuss. Je weniger du in einem Urlaub machen musst, je besser ist das.
2. Sage alle Termine in diesem Zeitraum ab. Einfach mal nicht erreichbar sein kann ganz entspannt sein.
3. Halte deinen Haushalt zusammen: Je weniger Wäsche oder Küchensachen du aufräumen oder waschen musst, je mehr Zeit hast du zum Entspannen.
4. Finde zu deinen Hobbys zurück. Widme dich in deinem Urlaub mal wieder deinen Hobbys wie Sport machen, Fahrrad fahren oder Spiele spielen.
5. Und zu guter letzt: Probiere mal was neues aus!




Ähnliche Themen


campaign/1889

campaign/1877

campaign/1871

campaign/1868

campaign/1863