Taschen & Koffer (7)



Kinderkoffer - für große und kleine Reisen

Nicht nur Erwachsene befinden sich oft auf Reisen, sondern auch die Jüngsten verreisen mit ihren Eltern – ab einem gewissen Alter wünscht sich der Nachwuchs dann meist einen eigenen Kinderkoffer. Sie wollen Verantwortung übernehmen und ihren Kinderrucksack oder Kinderkoffer alleine transportieren, wie die Großen. Damit auch der Stil perfekt zu deinem Nachwuchs passt, haben wir dir ein paar süße Kinderkoffer-Angebote für Mädchen bereitgestellt.


Kinderkoffer und Taschen für verschiedene Anlässe

Ob auf Reisen, im Alltag oder für Kindergarten und Schule: Kindertaschen stehen bei den Kleinen hoch im Kurs. Der Grund ist einfach. Es gibt viele Situationen, in denen auch der Nachwuchs bereits eigene Kleinigkeiten oder Reise-Utensilien verstauen möchte. Das gilt nicht nur auf Reisen, wenn die eigenen Koffer Kindern jede Menge Stauraum bieten, sondern auch im Alltag. Hier ist es wahlweise ein Kindergartenrucksack, eine Schultasche oder auch kleine Taschen, in denen sich im Alltag die ersten Habseligkeiten verstauen lassen.

Stöber auf unserer Seite, um verschiedene Mädchentaschen und Kinderkoffer ausfindig zu machen, die in ihren Stilen unterschiedlicher kaum sein könnten.


  • Kinder-Trolley: Dieser kleine Kinderkoffer ist der erste Begleiter der Kleinen auf Reisen. Sie brauchen noch nicht so viel Platz, möchten ihre eigenen Kleidungsstücke oder auch nur ihr Spielzeug für die Reise selbst verstauen und den Koffer auch selbst ziehen. Hierfür wurden die praktischen Trolleys mit allerlei Zusätzen versehen, damit der Transport für die Mädels besonders einfach vonstattengeht.
  • Taschen Kinder: Wenn es kein Koffer, sondern nur eine Tasche sein soll, ist der Platz meistens auch groß genug, aber die Tasche im Vergleich zum Koffer deutlich alltagstauglicher. Zum Einkaufen oder sogar für die Schule – Kinder entscheiden selbst, wie sie ihre Habseligkeiten am liebsten transportieren.
  • Kindergartenrucksack: Schon die Kleinsten lieben das Gefühl, ihre eigene Tasche packen zu dürfen und sowohl alles für den Kindergarten mitzunehmen, aber vielleicht auch eine kleine Überraschung von Mama und Papa. Welcher Platz wäre besser dafür geeignet, als ein niedlich gestalteter Kindergartenrucksack?
  • Kinder-Geldbörse: Damit Mädels lernen, Verantwortung zu übernehmen, dürfen sie irgendwann auch Taschengeld mitnehmen. Natürlich soll das Kleingeld nicht unbedingt in der Tasche von Mädchen Hosen oder Kleidern für Mädchen herumfliegen, und auch lose in einer Mädchenjacke hat Geld nichts zu suchen. Besser ist dagegen eine spezielle Geldbörse, die für die Mädels perfekt designt und in ihren Lieblingsfarben gestaltet ist. So tragen die Kleinen das Geld immer bei sich und fühlen sich dank dem Gefühl einer kleinen „Handtasche“ ganz groß.

Vielfalt, soweit das Auge reicht

So lassen sich Taschen und Koffer beispielsweise im Stile von Handschuhen, Schal und Regenschirm erwerben, sodass das gesamte Outfit deiner kleinen Maus zusammenpasst. Kleine Mädchen achten bereits in jungen Jahren auf diese Details und werden es Ihnen danken!