786 neue Azubis beginnen ihre Ausbildung bei KiK

Auch im Jahr 2021 wurde der textile Einzelhandel von der Coronakrise massiv beeinflusst. Dennoch konnte KiK die starken Einstellungszahlen aus den beiden Vorjahren sogar noch übertreffen! Insgesamt starten 786 Azubis in 11 verschiedenen Ausbildungsberufen in ganz Deutschland.

Die Ausbildung zum Verkäufer (m/w/d) oder die Aus- und Fortbildung zum geprüften Handelsfachwirt (m/w/d) stellen nach wie vor die mit Abstand beliebtesten Berufswege im Filialbereich dar.

21 Azubis beginnen ihre Ausbildung in sieben verschiedenen Ausbildungsberufen in der Europazentrale in Bönen. Dazu zählen zum Beispiel der Kaufmann für Büromanagement (m/w/d), der Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) oder auch der Immobilienkaufmann (m/w/d).

Noch bis Ende September 2021 können sich junge Erwachsene, die an einer Karriere im Einzelhandel interessiert sind, für offene Ausbildungsstellen im Vertrieb oder in der Europazentrale bewerben. Freie Ausbildungsstellen als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d), als Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) oder als Personaldienstleistungskaufmann (m/w/d) gibt es noch in der Europazentrale in Bönen. Auf der Karriere-Webseite finden sich dazu alle wichtigen Informationen:

https://www.kik.de/unternehmen/karriere/schueler-ausbildungsinteressierte/

StartGruppenbild