16 Medaillen bei 12 deutschen Meisterschaften im Karate

Im Frühjahr 2020 hatten wir hier im Azubi-Blog bereits innerhalb eines Interviews über Herrn Amrit Kahlon berichtet. Damals befand sich der erfolgreiche Karate-Kämpfer noch mitten in der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (in Teilzeit) bei KiK.

Mittlerweile hat er im Sommer 2020 erfolgreich seine Abschlussprüfung abgelegt und ist direkt im Anschluss von unserem Unternehmen als kaufmännischer Mitarbeiter in der Abteilung Order Management übernommen worden.

Am 18.September 2021 nahm Herr Kahlon (wie jedes Jahr seit 2009) an der deutschen Meisterschaft im Karate in Berlin teil und holte sich die Bronze-Medaille im Schwergewicht. In einem packenden Halbfinale schaffte er es, einen Rückstand von 0 zu 6 aufzuholen. Doch der Pflichtentscheid durch die Kampfrichter sprach dann leider nicht für ihn und somit verlor er abschließend diesen Fight.

Aber wie liefen seine Vorbereitungen im vergangenen Corona-Jahr ab und wie organisiert sich Herr Kahlon mit Beruf und Leistungssport?

Kahlon 2b

Er startete ca. ein Jahr vor dem Wettkampf zur deutschen Meisterschaft mit den Vorbereitungen in seiner Heimatstadt in Essen mit seinem Trainer, welcher selbst dreifacher Weltmeister war und Herrn Kahlon seit Beginn seiner Karatezeit betreut. Seit Sommer 2020 trainierten sie fünf Mal in der Woche. Doch seit Juli 2021 trainierte sie gemeinsam an sechs Tagen in der Woche mit je zwei Einheiten pro Tag. Das war hart für Herrn Kahlon, aber aufgrund der Teilzeitanstellung bei KiK und die Möglichkeit des Homeoffice, gut organisatorisch machbar. Allein an bis zu drei Tagen pro Woche im Homeoffice zu arbeiten, brachte ihm eine tägliche Zeitersparnis von zwei Stunden, die er nicht als Fahrzeit von Essen zur Europazentrale in Bönen und zurück nach Essen aufwenden musste.

Nun hat er sich bei der deutschen Meisterschaft am 18.September 2021 mit dem dritten Platz belohnt und die harte Zeit mit einer Bronze-Medaille abgeschlossen. Eigentlich war es sein Ziel im November 2021 bei der Weltmeisterschaft in Dubai an den Start zu gehen. Aber aufgrund von Corona wurden die Zulassungsvoraussetzungen so sehr eingeschränkt, dass er leider nicht teilnehmen darf. Nun steht bei ihm die Europameisterschaft im Frühjahr 2022 im Fokus.

Herr Kahlon verfügt insgesamt (beginnend ab dem Jahr 2009) über 16 Medaillen bei 12 deutschen Meisterschaften im Karate (oft in Einzelwettbewerben und teils in Mannschaftswettbewerben).

-> Zu diesen starken Leistungen sagen wir: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Kahlon 1b