CSR-Forum: KiK wird für Schulprojekt in Bangladesch ausgezeichnet

CSR-Experten, Unternehmer, Politiker, Wissenschaftler und gesellschaftliche Organisationen – sie alle trafen sich gestern Abend im Rahmen des Deutschen CSR-Forums in Stuttgart zur Verleihung des Deutschen CSR-Awards.

Auch eine kleine KiK-Delegation um CSR-Bereichsleiter Ansgar Lohmann war angereist um den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten und Stakeholdern zu nutzen.

Freuen durften sie sich dabei nicht nur über inspirierende Gespräche und eine erfolgreiche Vernetzung, sondern vor allem auch über die Auszeichnung mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Globale Verantwortung“. Honoriert wurden der Aufbau und die Finanzierung von drei UCEP-Schools in KiK‘s größtem Produktionsland, Bangladesch. Rund 2.000 Schülerinnen und Schüler mit geringen Bildungsmöglichkeiten erhalten hierdurch die Chance auf eine bessere Zukunft.

Ein Preis, der Motivation gibt, die CSR-Arbeit bei KiK weiter voran zu treiben.

Unser KiK Team beim CSR Preis