Nachgefragt: Wie läuft’s eigentlich in Rumänien?

Seit knapp zwei Monaten gehört Rumänien als jüngstes Expansionsland zur KiK-Familie. Unser sportlicher Plan war es in dem osteuropäischen Land mit einem großen Aufschlag zu starten und bis zum Jahresende 10 Filialen zu eröffnen. Die Tage bis zum Jahresende sind gezählt, deshalb haben wir bei unserer rumänischen Geschäftsführerin – Raluca Hartmann – nachgefragt. „Das schaffen wir auf jeden Fall“, bestätigt sie. „Acht Filialen sind bereits eröffnet und bis zum Ende des Jahres sind noch mindestens drei weitere Neueröffnungen geplant.

Wie ist die Resonanz im Land?

„Bisher haben wir ein sehr positives Feedback von unseren Kunden in Rumänien“, sagt Raluca Hartmann. „Am beliebtesten sind Damen- und Kinderbekleidung, aber auch Weihnachtsdekorationen gehören zu den Rennern.“ Um KiK in Rumänien bekannter zu machen, setzen die Kollegen einen Fokus auf Kooperationen mit verschiedenen Bloggern. Die Resonanz der Medien ist ebenfalls sehr positiv und es wird viel in der rumänischen Presse über KiK berichtet.

Besten Aussichten also für das nächste Jahr! Wir werden unsere Marktposition weiterausbauen und freuen uns auf viele Neueröffnungen in 2019.

Schauen Sie gerne mal auf unserer rumänischen Instagram und Facebook-Seite vorbei:

https://www.instagram.com/kik.romania/?hl=de

https://www.facebook.com/kik.romania