soziale projekte_1

Soziale Projekte

Unsere Produkte, die helfen: Flickenteppiche und Seegraskörbe

Bangladesch gehört zu den ärmsten Ländern der Erde. Jährlich ziehen mehrere tausend Menschen aus den ländlichen Regionen des Landes auf der Suche nach Arbeit in die Hauptstadt Dhaka. Während sich dort zunehmend Elendsviertel bilden, veröden die strukturschwachen ländlichen Regionen des Landes, wie beispielsweise die Region Rangpur im Norden Bangladeschs. Um diesem Prozess entgegenzuwirken, hat KiK dort im Jahr 2008 eine traditionelle Technik der Teppichherstellung wiederbelebt.

Baumwollreste aus Textilfabriken werden nach Rangpur gebracht und dort zu Flickenteppichen verschiedener Varianten verarbeitet. Das Projekt fördert insbesondere die Familien dieser Region, da wohnungsnah sichere Arbeitsplätze geschaffen wurden und auch für Frauen die Möglichkeit besteht, ihre Familie durch diese Arbeit zu unterstützen. Mit durchschlagendem Erfolg: Mittlerweile läuft die Produktion in elf Produktionsstätten, bislang wurden über vier Millionen dieser Flickenteppiche in den Filialen von KiK verkauft.

Aufgrund des großen Erfolges des Teppichprojektes wurde 2009 ein weiteres Projekt nach dem gleichen sozialen Prinzip in Bogra eröffnet. Hier stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in drei Produktionsstätten Korbwaren aus dem nachwachsenden Rohstoff Seegras her.

 

Die KiK UCEP Schools in Bangladesch 

Im letzten Jahr haben wir ein umfassendes Bildungsprojekt in Bangladesch gestartet und in Dhaka die erste KiK-UCEP School eröffnet. Dieses Jahr sind zwei weitere Schulen in Rangpur hinzugekommen. Rangpur befindet im Norden von Bangladesch und ist eine der ärmsten Regionen im Land, die besonders von der Landflucht betroffen ist. Die Menschen, die in der Region keine Arbeit finden, wandern vermehrt in die größeren Städte ab.

Als Hauptsponsor von drei UCEP-Schools geben wir rund 2.000 Kindern die Möglichkeit zur Schule zu gehen. KiK übernimmt alle laufenden Kosten, beispielsweise für Personal, Verpflegung, Tafeln, Stühle und Bücher.

 

 

soziale projekte2