Bettwäsche (14)



Bettwäsche günstig entdecken bei KiK: gut gebettet!


Hochwertige Materialien, außergewöhnliche Designs: So vielfältig ist unser Bettwäsche-Sortiment

Wie man sich bettet, so liegt man: Die richtige Bettwäsche inklusive Spannbetttuch ist mindestens genauso wichtig für einen guten Schlaf, wie die Matratze und das Kopfkissen. Jedes Material fühlt sich anders an auf der Haut. Seersucker ist eines der beliebtesten Materialien für Bettwäsche, da der bügelfreie Stoff eine gute Luftzirkulation ermöglicht. Im Sommer sorgt sie so für einen angenehmen Schlaf, im Winter entfaltet Seersucker seine isolierende bzw. wärmende Eigenschaft. Jersey und Mikrofaser sind ebenfalls beliebte Materialien für Bettlaken, Bettdecken und Kopfkissen. Ein Spannbetttuch aus Jersey ist z.B. besonders weich, atmungsaktiv und saugfähig. Mikrofaser-Bettwäsche ist ebenfalls atmungsaktiv und sorgt Sommer wie Winter für einen erholsamen Schlaf. Außerdem können Bettlaken aus Mikrofaser häufig gewaschen werden, ohne dass sich lästige Fussel bilden und die Trockenzeit der Wäsche ist relativ kurz. Bei KiK bieten wir dir Bettwäsche günstig und aus den verschiedensten Materialien an! .


Wohlfühlen in Bettwäsche - günstig und toll im Design

Aber nicht nur das Material  entscheidet über unseren Schlaf bzw. den Wohlfühlfaktor: Auch das Design von Spannbetttuch, Kopfkissen und Bettdecken ist wichtig. Bei KiK erhältst du komplette Garnituren mit verschiedenen Mustern und Motiven - Spannbettlaken bieten wir dir in verschiedenen gedeckten oder kräftigen Farbtönen an. Kombiniere z.B. geblümte Bettwäsche mit einem Spannbetttuch in einem leichten Pastellton - das verleiht deinem Schlafzimmer einen frühlingshaften Charme. Wenn du ein Spannbetttuch in knalligen Farben auswählst, probier z.B. eine unifarbene günstige Bettwäsche.


Welches Material für Bettwäsche ist das Richtige für mich?

Natürlich gilt dein erster Blick beim Online Kaufen neuer Bettwäsche dem Design – schließlich soll die Wäsche ja auch optisch gut ins Schlafzimmer passen. Eigentlich viel wichtiger ist allerdings die Wahl des passenden Materials! Denn hier gibt es einige wichtige Unterschiede, und je nach Jahreszeit oder auch Hauttyp bieten sich unterschiedliche Materialien für dich an. Aber welche Materialtypen gibt es denn nun genau und was macht sie aus?

Baumwollgemisch (mit Polycotton)
Bettwäsche aus Baumwolle und Polycotton kombiniert die Natürlichkeit der Wolle mit den Vorteilen der Kunstfaser. Das hautschonende Material ist besonders strapazierfähig und lässt sich einfacher waschen und schneller trocknen als kaum eine andere Bettwäsche. Auch die Einsatzmöglichkeiten sprechen für sich: Das Material der Bettwäsche eignet sie sich für alle Jahreszeiten und je nach Vorliebe auch unterschiedliche Mixverhältnisse: Mehr Baumwolle für mehr Weichheit ist ebenso möglich wie mehr Kunstfaser für mehr Glanz und Funktionalität.

Biber
Die optimale Lösung für kalte Winternächte! Der Klassiker unter der Winter-Bettwäsche besteht zu 100 % aus Baumwolle, die herrlich flauschig und warm ist. Warum ist das so? Die Fasern wurden angeraut, um maximal kuschelig zu sein. Natürlich ist die Naturfaser aber trotzdem feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv.

Fleece
Fleece ist nicht nur bewährt bei Outdoor- und Übergangskleidung, sondern auch bei Bettwäsche. Fleece schmeichelt der Haut und hält im Winter wunderbar warm. Außerdem nimmt Fleece Feuchtigkeit sehr gut auf und leitet sie vom Körper weg – ein echter Vorteil! .

Jersey
Die Bettwäsche aus diesem speziellen Baumwollgewebe ist nicht nur elastisch, sondern auch atmungsaktiv und feuchtigkeitstransportierend. Jersey-Bettwäsche kannst du auch problemlos das ganze Jahr über nutzen. Denn zu viel oder zu wenig Wärme gleicht sie hervorragend aus. .

Linon-Qualität
Wer hier an Leinen denkt, liegt gar nicht so verkehrt. Die feinen bis mittelkräftigen Fasern wirken wie eine Leinwand, wodurch die Bettwäsche sehr strapazierfähig wird. Außerdem ist das Material angenehm kühl auf der Haut und daher perfekt geeignet für die warmen Monate. .

Microfaser
Perfekt geeignet für Allergiker, und nicht nur das: Die Faser sorgt dafür, dass die Bettwäsche nicht nur extrem leicht, sondern auch total anschmiegsam und wunderschön glänzend ist. Und natürlich ist auch  Microfaser feuchtigkeitsausgleichend und reguliert die Temperatur ausgezeichnet.

Renforcé
Ein ganz besonders toller Stoff ist die Renforcé: Denn aus dieser speziellen Baumwollfaser wird eine sehr fein glänzende Bettwäsche, die auch noch sehr saugfähig ist. Außerdem ist das Hautgefühl durch die glatte Oberfläche sehr angenehm. Renforcé wirkt dabei äußerst edel und hochwertig und lässt Farben, Drucke und Muster besonders schön strahlen. Und auch Renforcé-Bettwäsche kannst du zu jeder Jahreszeit gut nutzen.


Wie oft muss ich Bettwäsche wechseln? 

Eine gute Frage, die sich sicherlich der eine oder andere schon öfters gestellt hat. Eine hundertprozentige Antwort gibt es natürlich nicht, das hängt auch von deinen individuellen Schlafgewohnheiten ab. Aber grundsätzlich kann man schon sagen: Je öfter Du sie wechselst, desto hygienischer ist es. Denn während du friedlich schlummerst, leistet dein Körper Schwerstarbeit und stößt alte Hautschuppen, Schweiß und sonstige körperliche Produkte ab, um Platz für Neues zu schaffen. Das klingt unangenehm? Genau. Daher sollte man sich mit dem Wechseln der Bettwäsche auch nicht zu lange Zeit lassen! Als Faustregel kann man sagen, dass alle zwei-drei Wochen  ein neues Bettwäsche-Set aufgezogen werden sollte. Und  natürlich sollte man nach einer Krankheit oder einer längeren Zeit im Bett dieses sowieso einmal frisch beziehen. Du kannst dir übrigens einen guten Trick von Oma & Opa abschauen, wie Deine Bettwäsche länger frisch bleibt: Das morgendliche Ausschütteln der Betten am offenen Fenster macht total viel Sinn! Denn es treibt die Körper-Rückstände der Nacht aus den Fasern und wedelt gleichzeitig viel der aufgenommenen Feuchtigkeit weg. Ein zweiter Tipp, den auch viele oft vernachlässigen: Am Besten das Bett  nach dem Aufstehen nicht sofort machen, sondern Matratze und Bettwäsche noch etwas auslüften  lassen. Probiere es einfach mal aus, du wirst den  Unterschied tbeim nächsten Hineinschlüpfen auf jeden Fall merken!


Wie pflege ich meine Bettwäsche? 

Grundsätzlich gilt: Am besten nach Anleitung, wenigstens einmal pro Woche und an der frischen Luft. Das sorgt dafür, dass die Fasern noch länger schön bleiben. Ausnahmen bilden die aufgerauten Strukturen. Hier sorgst Du am Besten für ein lang anhaltendes Flausch-Gefühl, wenn Du die Bettwäsche in den Trockner gibst – denn dadurch werden die Fasern wieder aufgerichtet. Außerdem ein einfacher Tipp für Eilige, denen das Betten beziehen auch keinen Spaß macht: Lagere die Bettwäsche doch einfach auf links gedreht im Schrank. Dann kannst Du sie im Handumdrehen direkt aufziehen und sparst dabei jede Menge Zeit.


Wie wasche ich meine Bettwäsche? 

Ganz einfach:  Bettwäsche wäscht man einfach in der Waschmaschine. Wie auch bei deiner Kleidung gilt hier natürlich: Aufgrund des intensiven und langen Körperkontakts mit der Wäsche solltest Du das Waschen besonders umsichtig und hautschonend angehen. Einige Tipps dazu:
Pflegeleichte Bettwäsche ist meist ruckzuck von alleine trocken du gehört nicht extra in den Trockner. Besonders Mikrofaser-Bettwäsche trocknet sehr schnell an der Luft, denn bei dieser Faser gelangt die Feuchtigkeit nicht tief in das Innere. Eine Ausnahme ist Biber-Bettwäsche, die sollte möglichst stets in den Trockner. Denn so bleiben die dicken Schlingen aufrecht und sind wie geföhnt und bleiben schön flauschig.
Achte auf das Etikett um zu prüfen, welche Gradzahl deine Wäsche verträgt. 60° Waschtemperatur sollten es in der Regel schon sein, um Bakterien und Körper-Rückstände gründlich aus den Fasern zu beseitigen. Und zu guter letzt: schließe stets Bettwäsche mit Reißverschluss, und knöpfe alle Knöpfe zu. So lässt sich verhindern , dass das Metall oder der Knopf andere Fasern aufreißt oder selbst abreißt.
Hoffentlich konnten dir diese Tipps etwas helfen – am Besten probierst du sie bei der nächsten Wasche deiner KiK Bettwäsche einfach einmal aus!


Kinderbettwäsche - Spaß und Gemütlichkeit für die Kleinen

Bettwäsche für Kinder ist ein ganz eigenes Thema. Hier kommt es weniger auf das stimmige Gesamtkonzept an - ins Bett gehen muss Spaß machen, z.B. mit einem Spannbetttuch in einer knalligen Farbe, darauf Bettwäsche vom liebsten Comic-Held. Bei KiK erhältst du eine große Auswahl an Kinderbettwäsche mit passenden Motiven für Mädchen und Jungen. Ob „My Little Pony“ oder „Minnie Mouse“, „Unser Sandmännchen“ oder „Spiderman“ - jedes Kind findet hier die neue Lieblings-Bettwäsche. Und: Auch junggebliebene Erwachsene fühlen sich in dieser Bettwäsche wohl. Entdecke die Vielfalt der Heimtextilien von KiK und kaufe deine Bettwäsche günstig online in unserem großen Angebot.


Diese Themen könnten dich auch interessieren



Handtücher
TischwäscheKissen & Decken
Badematten & Teppiche